Ein Abend mit Slow Food Bern – Gut – sauber – fair

Datum/Zeit
17.09.18
19:00 - 21:30

Ort
Stiftsgarten
Badgasse 40
3011 Bern


Kennenlernen von Slow Food und Leseabend mit Büchern des Slow Food Gründers Carlo Petrini

Slow Food stellt die Verbindung zwischen Ethik und Genuss dar. Die Bewegung setzt sich ein für den Schutz der biologischen Vielfalt und für die Herstellung von Lebensmitteln unter fairen Bedingungen. Sie fördert die nachhaltige Landwirtschaft und Fischerei, die artgerechte Viehzucht, das traditionelle Lebensmittelhandwerk und die Erhaltung der regionalen Geschmacksvielfalt. Slow Food will dem Essen seine kulturelle Würde zurückgeben und die Geschmackssensibilität fördern.

Buono, Pulito e guisto

Diese Philosophie passt perfekt zum Stiftsgarten. Du wolltest schon lange mehr über Slow Food wissen? Du möchtest dich vielleicht sogar selber engagieren oder an Veranstaltungen teilnehmen? An diesem Abend wird sich der Verein und seine Philosophie anhand eines Buches des Slow Gründers Carlo Petrini vorstellen.

Beim Apéro im einmaligen Stiftsgarten-Ambiente gibt es die Möglichkeit für einen Austausch. Der Anlass wird vom Buchladen «einfach lesen» mitorganisiert. Keine Anmeldung notwendig.