Genuss mit Verantwortung

Slow Food stellt die Verbindung zwischen Ethik und Genuss dar. Die Bewegung setzt sich ein für den Schutz der biologischen Vielfalt und für die Herstellung von Lebensmitteln unter fairen Bedingungen. Sie fördert die nachhaltige Landwirtschaft und Fischerei, die artgerechte Viehzucht, das traditionelle Lebensmittelhandwerk und die Erhaltung der regionalen Geschmacksvielfalt. Slow Food will dem Essen seine kulturelle Würde zurückgeben und die Geschmackssensibilität fördern.

Die drei Säulen von Slow Food lauten:

Schnecke

gut
Das heisst wohlschmeckend, frisch, die Sinne anregend und befriedigend.

Schnecke

sauber
Das heisst hergestellt, ohne die Ressourcen der Erde, die Ökosysteme oder die Umwelt übermässig zu belasten und ohne unserer Gesundheit zu schaden.

Schneckefair
Das heisst auf soziale Gerechtigkeit achtend, mit einer angemessenen Bezahlung und fairen Bedingungen für alle, die an der Nahrungsmittelproduktion beteiligt sind – von der Herstellung über den Handel bis hin zum Verzehr.

Metsiederei Eckert

Metsiederei Eckert am Mercato Slow Food

Met oder Honigwein ist das älteste Kulturgetränk der Welt. Umso erstaunlicher, wie wenig die meisten von uns darüber wissen. Von süss bis trocken, von leicht bis schwer, von fruchtig bis mineralisch, Alexander Eckert von Metsiederei Eckert stellt unterschiedlichsten Schweizer Met her.  Es lohnt sich in jedem Fall ihn nächsten Mittwoch bei uns am Mercato zu besuchen. Da erzählt …

Mehr lesen

Ygmachts & So

Ygmachts & So am Mercato Slow Food

Liebhabern von kleinen, feinen Märkten dürften sie schon längst ein Begriff sein: Ygmachts & So Gläschen, gefüllt mit immer wieder neuen Überraschungen. Würzige, pikante oder auch mal süssliche Chutneys, Tapenaden, Pasten und Pestos. Alles hergestellt aus dem Ertrag des Biohof Heimenhaus, welcher zwischen Feld und Teller keinen Abnehmer gefunden hat. Upcycling. Ein aktiver, schmackhafter Beitrag gegen Food Waste, bei …

Mehr lesen

Fromages Mauerhofer

Fromage Mauerhofer am Mercato Slow Food

Wenn sich ein erfolgreicher Werber und ein erfolgreicher Marketing Chef finden, um sich ganz Ihrer Leidenschaft zu widmen, entsteht ein komplett durchdachtes Konzept, dessen Endprodukt jeden Liebhaber in den siebten Käsehimmel versetzt.  Fromage Mauerhofer. DER NAME: MAUERHOFER, eines der ältesten Käsehandelshäuser. Nicht nur der Name, sondern auch der Ort, das historische Handwerk und die Käsetradition der …

Mehr lesen

Zwergzebus

Fleisch vom Zwergzebu am Mercato Slow Food

Trittsicher, leicht und wendig, fühlen sie sich sehr wohl in den steilen Emmentaler Hügeln in Heimisbach, wo der Hof von Nicole und Matthias Linder steht. Die Zwergzebus. Mit ihrer Genügsamkeit und dem ausgeprägten Mutterinstinkt, sind sie wie geschaffen für die Haltung in Muttertierherden. Da die Zebus, wie das Wild, kaum Fett sondern hauptsächlich Muskelmasse ansetzen, …

Mehr lesen

Moosseefisch

Moosseefisch am Mercato Slow Food

Frischer Fisch aus der Region. Dafür steht Moosseefisch. Fair und nachhaltig produziert, findet man bei ihnen je nach Saison nicht nur frische Saiblinge, Forellen, Egli, Zander, Lachsforellen und Cyprilini, sondern auch warm oder kalt geräucherte Spezialitäten.Lust bekommen auf Graved Forelle oder Saiblingmousse? Zu Entdecken ab diesem Mittwoch regelmässig bei uns am Mercato Slow Food.  www.moosseefisch.chwww.highfisch.ch

Mehr lesen