Genuss mit Verantwortung

Slow Food stellt die Verbindung zwischen Ethik und Genuss dar. Die Bewegung setzt sich ein für den Schutz der biologischen Vielfalt und für die Herstellung von Lebensmitteln unter fairen Bedingungen. Sie fördert die nachhaltige Landwirtschaft und Fischerei, die artgerechte Viehzucht, das traditionelle Lebensmittelhandwerk und die Erhaltung der regionalen Geschmacksvielfalt. Slow Food will dem Essen seine kulturelle Würde zurückgeben und die Geschmackssensibilität fördern.

Die drei Säulen von Slow Food lauten:

Schnecke

gut
Das heisst wohlschmeckend, frisch, die Sinne anregend und befriedigend.

Schnecke

sauber
Das heisst hergestellt, ohne die Ressourcen der Erde, die Ökosysteme oder die Umwelt übermässig zu belasten und ohne unserer Gesundheit zu schaden.

Schneckefair
Das heisst auf soziale Gerechtigkeit achtend, mit einer angemessenen Bezahlung und fairen Bedingungen für alle, die an der Nahrungsmittelproduktion beteiligt sind – von der Herstellung über den Handel bis hin zum Verzehr.

Das Gute statt Plastik auf den Teller bringen

Möglichst ohne Plastikverpackung, dafür bio, saisonal und aus der Region einkaufen ist das Credo von vielen. OHNI und Tante Emma – unverpackt einkaufen in Thun und Münsingen öffnen am 29. Februar ihre Türen und wollen beide ein Zeichen für bewussteres und lustvolleres Einkaufen im Aaretal setzen.

Mehr lesen

Logo Food Expo

Spannende Koch-Ateliers an der FOOD EXPO

Vom 29.11. bis 1.12.2019 gastieren die ersten Schweizer Genusstage in Bern. Rund 150 Aussteller präsentieren sich in der BERNEXPO. Zwölf abwechslungsreiche Koch-Ateliers gehören zu den Highlights.

Mehr lesen

Crowdfunding für «Swiss Tavolata – Landfrauen kochen für Sie»

Tolle Bio-Bäuerinnen, Winzerinnen oder Köchinnen bitten an verschiedenen Orten in der Schweiz zu Tisch, verwöhnen Sie mit einem feinen Essen und geben Einblick in ihren bäuerlichen Alltag: das ist Swiss Tavolata! Swiss Tavolata baut eine Brücke zwischen Stadt und Land und fördert das Verständnis zwischen Konsumenten/-innen und Produzenten/-innen von Nahrungsmitteln. Zudem verschafft das Projekt den Bäuerinnen …

Mehr lesen

Logo Regio Challenge

Regio Challenge: Iss was um die Ecke wächst

Eine Woche lang vom 9. bis 15. September 2019 nur das essen und trinken, was in etwa der Entfernung einer Velotour entstanden ist.

Mehr lesen