Spannende Koch-Ateliers an der FOOD EXPO

✜ 150 Aussteller / Slow Food Bern
Die neue FOOD EXPO positioniert sich mit rund 150 Ausstellern und ihren Angeboten abseits des Mainstreams. Die ersten Schweizer Genusstage sprechen mit ihrem Mix ein bewusst konsumierendes Publikum an. An der FOOD EXPO präsentieren sich unter anderem empfehlenswerte Kleinstbetriebe aus dem Kanton Bern als Local Food Heroes, die von Slow Food Bern ebenso unterstützt werden wie der Mercato Slow Food mit lokalen und regionalen Produkten.

✜ Gemeinschaftsstände / Gluscht World
An Gemeinschaftsständen von Organisationen wie Bio Suisse, Das Beste der Region oder Netzwerk Schweizer Pärke lassen sich an der FOOD EXPO neue Köstlichkeiten entdecken und direkt vor Ort geniessen. Die Gluscht World mit Tavolata lädt mit diversen Foodtrucks sowie Küchen und ihre Probierportionen zum genussvollen Verweilen.

✜ Zwölf Koch-Ateliers
Die für alle Messebesucher offenen, zwölf Koch-Ateliers (Detailprogramm s. Beilage) in der Showküche versprechen ein weiteres Highlight zu werden. Teilweise unterstützt von Relais & Châteaux, Slow Food Bern und Slow Food Oberaargau geben hier namhafte Chefköche Tipps für den Kochalltag, Produzenten stellen die Qualitäten von hochwertigen Lebensmitteln wie Olivenöl oder Ruchbrot vor und SpezialistInnen zeigen, wie mit Fermentation, Reduktion und viel Einfallsreichtum Gutes besser gemacht wird.


DIE SCHWEIZER GENUSSTAGE – BERN 2019
Ort: BERNEXPO
Datum: 29. November – 1. Dezember 2019 
Öffnungszeiten: Freitag, 12-21 Uhr, Samstag, 12-21 Uhr, Sonntag, 10-19 Uhr
Informationen: www.foodexpo.ch