Giuseppe Giordana am Mercato Slow Food

Peppe Giordano

In Monteforte, im Nationalpark des Cilento, bewirtschaftet und kultiviert Giuseppe Giardono Jahrhundert alte Oliven- und weisse Feigenbäume. Seit längerem sesshaft in Bern, liegt es ihm am Herzen, seine Heimat, die Traditionen, das Verständnis vom Leben im Einklang der Natur und die daraus resultierenden hervorragenden Produkte den Menschen wieder näher zu bringen. Entweder verbringt man mit …

Weiterlesen

Aromi Terziari am Mercato Slow Food

Aromi Terziari

Zeit brauchen auch die Weine von Aromi Terziari, damit sich die tertiär Aromen, welche dem Sortiment den Namen geben, entwickeln können. Manuel Pfund und Florian Steiner teilen mit uns den Wein, den sie auf nachhaltigen und unbekannten Weingütern in Europa entdeckt haben. Spannende Weine, reich an Komplexität und Reifenoten gibt es am 6. März am …

Weiterlesen

Legummes am Mercato Slow Food

legummes

„Landwirtschaft ist in erster Linie da, um Menschen zu ernähren, nicht um Geld zu verdienen.“ Eine schöne Aussage, welche die Philosophie mit der Daniel Flühmann und seine Familie die 0.25 Hektare auf dem Thörishauser Gumme Hof bewirtschaften unterstreicht. Nachhaltigkeit ist für sie nicht nur ein Modewort. So denken sie über die Richtlinien von Bio Suisse …

Weiterlesen

Bäckerei Haueter am Mercato Slow Food

Bäckerei Haueter

Sie schrecken nicht davor zurück, ihrem Teig die nötige Zeit und Ruhe zu geben, die er für einen optimalen Reifeprozess braucht. So findet man bei Haueter’s Brot mit Triebführungen bis zu 72 Stunden.  Wer erleben möchte, wie sich dies auf Geschmack, Haltbarkeit und Verträglichkeit auswirkt, kann dies ab März jeden Mittwoch am Mercato Slow Food …

Weiterlesen

Mercato Slow Food in den Vidmarhallen

GUT und REGIONAL einfach gemacht. Slow Food kommt zu dir ins Quartier: ab März jeden Mittwoch Abend in den Vidmarhallen mit einem kleinen, feinen Mercato Slow Food.

Weiterlesen

Nachlese: MEET ROOTS and MEAT

MEET ROOTS and MEAT

Im Rahmen der Kulinata Bern, dem vielfältigen Food Festival in und um Bern, traf sich ein bunter Mix von Menschen zwischen Apfelbäumen und neugierigen Galloway-Rindern an einer wunderschönen grossen Tafel auf Kobel’s Hof in Rubigen. Ein Rückblick auf die Veranstaltung MEET ROOTS and MEAT.

Weiterlesen

Der Stiftsgarten: Ein kleines Gartenparadies für gärtnerische Spezialitäten, Begegnung und Bildung

Der Stiftsgarten ist eine wunderbare Oase mitten in der Berner Altstadt.

Weiterlesen

Unterstützen Sie den Tête de Moine von der Hofkäserei!

Tête de Moine

Unterstützt das Crowdfounding für eine erfolgreiche Betriebsübergabe bei unserem Premio Slow Food Preisträger Bernard Froideveaux!

Weiterlesen

Sortengarten Erschmatt (VS): Walliser Roggen, Saubohnen, Hasenohr & Co

Rückblick auf den Anlass von Slow Food Bern und der Schweizerischen Gesellschaft für Gartenkultur vom 7. Juli 2018

Weiterlesen

Hochstammkirschen aus der Region

Hochstammkirschbäume

Unsere Slow Food-Mitglieder Maryna und Stefan Wälchli bieten in ihrem Hofladen alte Sorten von Hochstammkirschen zum Verkauf an. Da die Ernte in diesem Jahr üppig ausfällt, suchen sie dringend Abnehmer.

Weiterlesen