Unterstützen Sie den Tête de Moine von der Hofkäserei!

Die schützenswerte Herstellungsweise des „Tête de Moine AOP fermière“ wurde 1989 von unserem Premio Slow Food Preisträger Bernard Froidevaux wieder neu entdeckt. Jedoch droht dieses Wissen verloren zu gehen, denn der Besitzer des Hofes Lafleur in Montfaucon, letzter Hersteller, der den Tête de Moine auf dem Hof produziert , tritt in den Ruhestand und möchte sein Wissen und seine Arbeit weitergeben. Sein Tète de Moine ist der letzte über Feuer produzierte Rohmilchkäse dieser Art. Der Verlust dieses exzellenten Produktes wäre ein grosser kultureller Verlust!

Drei potentielle Nachfolger suchen finanzielle Unterstützung für den Erhalt dieses kulturellen und kulinarischen Erbes. Unterstützt das Crowdfounding für eine erfolgreiche Betriebsübergabe bei unserem Premio Slow Food Preisträger Bernard Froideveaux!

>>> Unterstützen