Mitgliederkongress Slow Food Schweiz

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
25.08.18
09:30 - 19:00


Alle zwei Jahre treffen sich die Mitglieder von Slow Food Schweiz zum nationalen Mitgliederkongress.

Dieses Jahr findet der Mitgliederkongress auf der Bioschwand in Münsingen statt. Die Bioschwand bietet Raum zur Organisation und Durchführung von Tagungen, Seminaren, Kursen und Festen. Der Bioschwand liegt ausserdem die Ausbildung junger Menschen sehr am Herzen. Während 20 Wochen im Jahr beherbergt die Bioschwand Schülerinnen und Schüler, die in der Ausbildungsstätte das Handwerk des Biobauerns erlernen.
Genau der richtige Ort für den Mitgliederkongress „A TAVOLA!“ 2018

TAGESABLAUF | PROGRAMM

9:30 – 13:30 Uhr
VORMITTAGS-PROGRAMM MIT MITTAGESSEN
Eröffnung des Kongresses durch den Präsidenten von Slow Food Schweiz Josef Zisyadis, Diskussion und Entscheid über die Durchführung der Volksinitiative «Jugend + Genuss». Rede von Paolo Di Croce, Generalsekretär von Slow Food International. Wahlen des Präsidiums, der Delegierten und der GPK.

13:45 – 17 Uhr
WORKSHOPS
Jeder Teilnehmer kann sich für maximal drei Workshops anmelden. Die Workshops beginnen ab 14 Uhr jeweils zur vollen Stunde und dauern 45 Minuten

WORKSHOP 1 | DIE ZUKUNFT VON SLOW FOOD:
Was sind die relevanten Themen und wie können diese kommuniziert werden? Wie kann man Allianzen entwickeln, lokale Partner einbinden, ein Netzwerk (Slow Food) mit diesen Menschen aufbauen und welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es? Wie geht es weiter nach dem Weltkongress von Chengdu und wie zufrieden sind Sie überhaupt mit Slow Food?

WORKSHOP 2 | SLOW WINE:
Was ist deine Vision und dein Verständnis von Slow Wine? Was sind die wichtigsten Kriterien und was bringt es Winzern sich Slow Wine anzuschliessen. Vorstellung eines Schweizer Winzers, der sich dem Projekt anschliessen möchte.

WORKSHOP 3 | ALLIANZ DER KÖCHE:
Was ist ein “Slow Food Restaurant” und was sind die wichtigen Kriterien in einem solchen Restaurant? Was bringt die Mitgliedschaft in der Allianz der Köche? Wie und wo kauft man lokale Produkte, integriert Slow Food Presidi in Küche und auf der Karte und wie müssen sie nach aussen gekennzeichnet sein?

WORKSHOP 4 | INITIATIVE «JUGEND + GENUSS»:
Wie sehen die Ziele dieses Projekts aus, was muss getan werden, um diese Ziele zu erreichen und wie kann das lokale Netzwerk genutzt werden? Zu welchen Massnahmen/Aktionen bist du bereit? Würdest du auf die Strasse gehen und die nötigen Unterschriften sammeln? Welche Aktivitäten können geplant werden und wie sieht die Timeline dazu aus?

17:15 Uhr
ABSCHLUSSERKLÄRUNG DURCH DEN PRÄSIDENTEN

Ab 17:30 Uhr
APÉRITIF + LIVE-MUSIK

>>> Zur Anmeldung