Anlass

Nächste Veranstaltungen

Permanentlink zu diesem Beitrag:

carte blanche, der Newsletter von Slow Food Bern

Mit unserer carte blanche – dem Newsletter des Vereins Slow Food Bern – halten wir Mitglieder und Freunde von Slow Food Bern auf dem Laufenden. Mit thematischen Artikeln, Restaurant-, Wein-, Buch- und Kochtipps, Produktinformationen, Erfahrungsberichten und Veranstaltungshinweisen wird das ganze Spektrum von Slow Food thematisiert und vertieft. Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Amici Slow Food Bern

Die Amici Slow Food wurden von Slow Food Bern ins Leben gerufen, um auch lokalen Unternehmen zu ermöglichen, die Philosophie von Slow Food Bern aktiv zu unterstützen und dies nach aussen zeigen zu können. Die Amici Slow Food  anerkennen die Arbeit von Slow Food Bern. Sie können zudem  auch  Donator von Slow Food Schweiz werden. …

Carte blanche online

Redaktionelle Artikel

Das Convivium Bern: Taten statt Worte

In Geschmackslaboratorien (Laboratori del gusto) schulen die Teilnehmenden ihren Geschmack. Alte Kartoffel- oder Tomatensorten werden auf verschiedene Art zubereitet, degustiert und miteinander verglichen oder die Geschmacksunterschiede von Fondues aus verschiedenen Käsesorten bewertet. Und an Kochkursen wird gezeigt, wie mit lokalem Fisch kreativ umgegangen werden kann, wie man aus lokalen Produkten hochstehende Gerichte kreieren oder eine …

Das Manifest von Slow Food Bern

Die Philosophie von Slow Food Bern für eine neue, nachhaltig orientierte Herstellung und Verarbeitung von Lebensmitteln zu genussvollen Produkten und Gerichten ist im Manifest von Slow Food Bern zusammengefasst. Das Manifest ist kein zertifizierbarer Kriterienkatalog, sondern der Ausdruck unserer Philosophie und unseres Engagements für schmackhafte, gute, saubere und fair produzierte Lebensmittel sowie für deren verantwortungsbewussten Genuss. …

Alberto Meyer

Der Vorstand

Slow Food Bern wird durch einen engagierten und aktiven Vorstand geführt. >>> Kontakt Raphael Pfarrer Präsident Raphael Pfarrer verfügt als promovierter Biologe über langjährige Berufspraxis sowohl im Profit- als auch im Non-Profit-Bereich. Nach mehreren Jahren in verschiedenen Funktionen im Bereich Produktion und Grosshandel von Medizinaltechnik, gründete Raphael Pfarrer seine eigene Beratungsfirma für Business Development. Er leitete dabei …

Food-Links

Im Internet lassen sich zahllose Informationen zum Thema Genuss, Essen und Trinken finden. Die Qualität ist dabei sehr unterschiedlich. Folgende Websites gefallen uns besonders:

Schnecke

Genuss mit Verantwortung

Slow Food stellt die Verbindung zwischen Ethik und Genuss dar. Die Bewegung setzt sich ein für den Schutz der biologischen Vielfalt und für die Herstellung von Lebensmitteln unter fairen Bedingungen. Sie fördert die nachhaltige Landwirtschaft und Fischerei, die artgerechte Viehzucht, das traditionelle Lebensmittelhandwerk und die Erhaltung der regionalen Geschmacksvielfalt. Slow Food will dem Essen seine …

Gute Adressen

Slow Food Bern empfiehlt Der Vorstand des Conviviums Bern empfiehlt folgende Adressen, die sich im Einklang mit den Zielen von Slow Food befinden. >>> Slow Food Bern Empfehlungen   Förderkreise (Presidi) Slow Food nimmt vom Aussterben bedrohte Tierrassen, Pflanzensorten und Nahrungsmittel symbolisch in die «Arche des Geschmacks» auf und erfasst sie in einem zentralen Register. In …

Kontakt

Für Fragen zu unserem Convivium wenden Sie sich bitte an unseren Präsidenten: Slow Food Bern c/o Raphael Pfarrer Gartenstrasse 13 3066 Stettlen Tel. 078 614 29 27 raphael.pfarrer@slowfood.ch   Unser Sekretariat erreichen Sie unter folgender Adresse: Slow Food Bern Sekretariat c/o Cornelia Beck Asylstrasse 67 3063 Ittigen info@slowfoodbern.ch   Die Redaktionsadresse unseres Newsletters lautet wie …

Mitglied werden

Wir alle haben ein Recht auf Essen – und auf Geniessen. Aber wir tragen gleichzeitig auch eine Verantwortung: die Vielfalt der traditionell gefertigten Produkte, der handwerklichen Herstellungsmethoden und des Geschmacks zu erhalten und zu schützen. Echten Genuss kann es nur geben, wenn das Essen so hergestellt wird, dass es die Umwelt nicht belastet und zum …

Schade, dass Sie unsere Informationen nicht mehr möchten…

Sie werden keine weiteren Informationen von uns erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie sich jederzeit wieder für unseren Newsletter anmelden.

Schulgarten von Guda, Uganda

Der Schulgarten von Guda, Uganda – ein Partnerprojekt von Slow Food Convivium Bern Der Schulgarten von Guda befindet sich in der Nähe von Kitgum im Norden von Uganda. Er ist etwa einen halben Hektar gross und umfasst ein flaches Grundstück innerhalb der Schulanlage. Für die Versorgung des Garten sind 20 Schülerinnen und 20 Schüler zuständig, …

Slow Food Bern Auszeichnungen

Seit 2009 wird jeweils am 10. Dezember der “Terra Madre Day” gefeiert – weltweit! Diese bis jetzt grösste globale Aktivität von Slow Food steht im Zeichen der Ernährungssouveränität, des Schutzes der Biodiversität, des Rechts auf Genuss und der Bedeutung der lokalen Produktion. Slow Food Mitglieder, Erzeuger der Presidi, Lebensmittelbündnisse, Köche, Akademiker und der Nachwuchs treffen …

Slow Food Bern Empfehlungen

Der Vorstand des Conviviums Bern empfiehlt folgende Adressen, die sich im Einklang mit den Zielen von Slow Food befinden.     Tipp: Mit „Suchen“ kann auch nach einem bestimmten Typ gesucht werden (z.B. Restaurant)  

Slow Food Bern Empfehlungen neu

Der Vorstand des Conviviums Bern empfiehlt folgende Adressen, die sich im Einklang mit den Zielen von Slow Food befinden.     Tipp: Mit „Suchen“ kann auch nach einem bestimmten Typ gesucht werden (z.B. Restaurant)  

Slow Food Förderkreise (Presidi)

Slow Food nimmt vom Aussterben bedrohte Tierrassen, Pflanzensorten und Nahrungsmittel symbolisch in die «Arche des Geschmacks» auf und erfasst sie in einem zentralen Register. In den Slow Food Förderkreisen (Presidi) werden bedrohte Tierrassen und Pflanzensorten, traditionelle Herstellungsmethoden und besondere regionale bzw. lokale Nahrungsmittel gesichert, erhalten und gefördert. Sie erhalten das begehrte Slow Food Label. >>> Presidi in der …

Slow Food Youth Network Bern

Slow Food Youth

Slow Food Youth Bern ist ein Netzwerk für junge Leute, die die Werte von Slow Food fördern möchten und gemeinsam leben. Wir essen, trinken und diskutieren über alle Bereiche von Landwirtschaft zu Lebensmittel, von Feld auf den Teller. Zudem veranstalten wir spannende Events rund um regionale Produkte und schaffen ein Netzwerk in dem sich jeder einbringen und austauschen …

Unsere Amici Slow Food

Folgende Unternehmen unterstützen aktiv die Philosophie von Slow Food Bern als Amici Slow Food.  

Veranstaltungen

CONTENTS

Vergangene Veranstaltungen

Vertragsbedingungen für die Teilnahmen an Anlässen

Was ist Slow Food?

Slow Food ist eine internationale Bewegung mit dem Ziel, die typischen regionalen Produkte und Esstraditionen zu bewahren und zu fördern und damit zur Erhaltung der Geschmacksvielfalt beizutragen. Slow Food ist eine internationale Non-Profit-Organisation zur Wahrung der Ernährungskultur, die von ihren Mitgliedern getragen und unterstützt wird. Sie wurde 1989 in Paris als Gegenbewegung zu Fast Food …